18.10.2017Gärtnern in der Höhe

Bild zum Weblog-Eintrag 447
Unser großer Schulgarten bei Familie Breuer ist ab diesem Jahr nicht mehr für uns SchülerInnen zugänglich. Wir möchten uns auch an dieser Stelle ganz herzlich bei Lisi, Walter und Kathi bedanken, die unsere Kinder liebevoll 12 Jahre lang ...

... in ihrem eigenen Garten unterrichtet hatten. Nun mussten wir uns eine Alternative überlegen. Die Idee: Ein Hochbeet im Schulhof!

Familie Lindner hat sich bereit erklärt, das Hochbeet selbst zu bauen und auch in die Schule zu bringen. Es ist wunderschön geworden – vielen DANK!

Die Schüler bemühten sich dann, den Boden (Rasen) umzustechen und mit den umgedrehten Rasenstücken den Grund für das Hochbeet zu legen.
Das war allerdings eine schwierige Aufgabe, denn der Boden war sehr hart. Aber sie haben ihr Bestes gegeben!

Fleißige Helfer brachten dann Zweige und Erde für das Hochbeet. Jetzt wartet es darauf, bepflanzt zu werden.

Fortsetzung folgt…

Bilder

Bild 1 zum Weblog 447 Bild 2 zum Weblog 447 Bild 3 zum Weblog 447